Tsunami · Sri Lanka · Schwimmkurse · Hilfsprojekte · Schicksal Tsunami  

Poesie

Ich denk an Dich….Manuel_Helga_275_337_Poesie.jpg
Gute Nacht mein Sohn.
Schlaf den Schlaf der Gerechten,
Gott hat Dich geholt zu sich.
Möge Dein kurzes Erdenleben,
die Menschen verändern hier.

Du bist ewig in meinem Herzen,
und in Gedanken sowieso.
Dein Dasein hat mich verändert,
und dafür bin ich so froh.

Dein Lebenssinn
jetzt durch mich wirken soll,
in Deinem göttlichen Namen,
bin ich der Hoffnung voll.

Und mögen eines Tages
die Menschen sagen mir:
Du hast uns sehr geholfen,
dann sag ich: Dankt nicht mir.
Es war die Kraft von MANUEL,
die da jetzt wirkt in mir.

Danke:
Ich danke Gott, dass ich zumindest eine kurze Lebenszeit mit unserem Sohn verbringen durfte. Es war eine herrliche Zeit, und jeden Tag hat für mich die Sonne gescheint, selbst wenn es draussen geregnet hat. Manuel war ein sehr fröhliches Kind, voller Ausstrahlung. Vielen Eltern ist selbst ein solch kurzes Glück leider niemals vergönnt, daher bin ich noch dankbarer für die so kurze, aber dennoch schöne Zeit.
Durch unser Kind habe ich gelernt, dass jeder Tag ein grosses Geschenk ist.
Durch mein Überleben, ist mir noch deutlicher geworden, dass es keinen Zufall gibt, warum der Mensch lebt.
Es hat alles – auch wenn man es zunächst nicht versteht – seinen Sinn.


Helga Bertele

 

Poesie (Druckansicht)