Tsunami · Sri Lanka · Schwimmkurse · Hilfsprojekte · Schicksal Tsunami  

Schulpartnerschaften

Schul-Partnerschaften - Interkultureller Unterricht

 

Annäherung an die Partnerschule durch praxisnahen Unterricht in Erdkunde, Biologie, Werken, Musik, Englisch, etc. Interkulturelle Annäherung durch länderübergreifende Unterrichtsinhalte zur Intensivierung des gegenseitigen Wissens-Austausches und Verständnisses, verstehen wir als eines unserer Anliegen.

In Zeiten gegenseitiger Ignoranz und Intoleranz gegenüber Fremden, ist dies eine Möglichkeit, durch das Kennenlernen fremder Kulturen im Rahmen des Schulunterrichts, das Verständnis für andere Kulturen zu fördern. INTERKULTURELLE KOMPETENZ wird in unserer Welt zunehmend gross geschrieben.

Hierfür eignen sich viele Schulfächer, wie Geographie, Ethik, Englisch, Werken und Handarbeit oder Hauswirtschaft. Schulische Ausbildung mit zielgerichteten beruflichen Perspektiven, sind in vielen armen Ländern insbesondere in den Bereichen des Handwerks, wie Textil-, Holz-, Stein-Verarbeitung gegeben, welche sich sämtlich auch im Schulunterricht finden.

0069_BSZentrum_Com_200_150.jpg

Das Bild zeigt das Berufsschulzentrum Baddegama: Mädchen beim Englisch-Sprachkurs.

Die Unterstützung durch Schul-Uniformen, Schulbücher und sonstige Lehrmitteln, wie z.B. Solarkocher für den Ökologie-Unterricht, ist mit Hilfe unserer Spender und anderen Organisationen bereits möglich geworden. Die Neugierde für Neues und das Interesse der Kinder und Jugendlichen am freiwilligen Nachmittags- oder Abend-Unterricht teilzunehmen, zeigen uns, dass wir offene Türen einrennen und auf dem Richtigen Weg sind, diese Welt ein wenig näher zusammenrücken zu lassen.

 

 

Manuel-ev für Tsunami-Opfer ist eine Verein für Nothilfe in Sri Lanka, Unawatuna (Druckansicht)